Bewerbungsmöglichkeiten

Grundsätzlich gibt es zwei Verfahren der Bewerbung: als Hauptverfahren im Zusammenhang mit der Abitursprüfung dem sogenannten Konkurs und als zweite Möglichkeit die Nachaufnahme für diejenigen, die ihr Studium bereits begonnen haben.
Die Bewerbung über den Konkurs läuft über den Evangelischen Oberkirchenrat in Stuttgart. Genauere Informationen erhalten Sie über Herrn Kirchenrat Holger Platz (Telefon 0711 2149-286; E-Mail: holger.platz@elk-wue.de).
Die Bewerbung über die Nachaufnahme erfolgt direkt über das Evangangelische Stift. Hierzu gibt es nähere Informationen im Ephoratssekretariat (Telefon 07071 561-174). Über die Nachaufnahme gibt es auch eine begrenzte Anzahl von Plätzen für Bewerberinnen und Bewerber ohne das Fach Evangelische Theologie.

border_color Wie bewerbe ich mich auf ein Naturalstipendium im Evangelischen Stift

Konkursverfahren - nur mit dem Fach Evangelische Theologie

  • arrow_forward Für Informationen hier klicken.....

    Anmeldung zur Konkursprüfung 2020

    Anmeldungen zum Konkursverfahren 2020 können bis zum 01.03.2020 an den Oberkirchenrat gesendet werden. Nähere Informationen finden Sie im Merkblatt "Aufnahme per Konkurs" und hier das zugehörige Anmeldeformular.

    Konkursprüfung 2020

    Die Konkursprüfung findet am 13. Mai 2020 von 09.30 Uhr bis 13.00 Uhr im Evangelischen Stift, Großer Hörsaal (4. Stock), Klosterberg 2, 72070 Tübingen statt.

    Sollte Ihnen dieser Termin nicht möglich sein, oder Sie Fragen zum Verfahren haben, melden Sie sich bitte bei Herrn Kirchenrat Holger Platz.

    Mail: holger.platz@elk-wue.de

    Die Auswahlgespräche für den Konkursjahrgang 2020 finden am Freitag, den 17. Juli 2020 statt.

    Bei Fragen hierzu wenden Sie bitte an:
    Nicole Fischer oder Anja Schön, Ephoratssekretärinnen

    Mail: ephorat@evstift.de

 

Nachaufnahme mit dem Fach Evangelische Theologie

  • arrow_forward Für Informationen hier klicken.....

    Sollten Sie Ihr Studium bereits begonnen haben, gibt es die Möglichkeit sich über die Nachaufnahme zu bewerben. Sollten Sie das Fach "Evangelische Theologie" (Hauptfach) studieren, gibt es für Sie die Möglichkeit sich im Sommer- sowie im Wintersemester zu bewerben.

    Die Bewerbungsfrist ist hier der 01.06. für das darauffolgende Wintersemester und der 01.12. für das darauffolgende Sommersemester.

    Die Bewerbungsgespräche im Sommersemester 2020 finden am 18.07.2020 statt.

    Folgende Unterlagen sind einzureichen:

    Bitte keine Bewerbungsmappen verwenden - eine Klarsichthülle reicht aus!

    • Formloser Antrag auf Aufnahme in das Evangelische Stift (mit Studien- und Heimatadresse); bitte unbedingt eine E-Mail-Adresse angeben
    • Zwei handschriftliche Lebensläufe (1x tabellarisch, 1x Langfassung)
    • Vier Passbilder
    • Kopie des Taufscheins oder der Taufbescheinigung
    • Kopien des Reifezeugnisses und ggf. der Sprachzeugnisse (Latinum, Graecum, Hebraicum)
    • Kopien von benoteten Scheinen (sofern vorhanden)
    • Immatrikulationsbescheinigung
    • Stellungnahme des Heimatpfarrers oder des Religionslehrers
    • Bei Pfarramtsstudierenden: Kopie des Schreibens des Oberkirchenrates über die Aufnahme in die Liste der württembergischen Theologiestudierenden
    • Kirchenzugehörigkeitsbescheinigung
    • Ärztliches Attest
 

Nachaufnahme ohne das Fach Evangelische Theologie

  • arrow_forward Für Informationen hier klicken.....

    Sollten Sie Ihr Studium bereits begonnen haben, gibt es die Möglichkeit sich über die Nachaufnahme zu bewerben.

    Sollten Sie ohne das Fach "Evagelische Theologie" (Hauptfach) studieren, jedoch auf Lehramt im höheren Schuldienst, gibt es für Sie immer im Wintersemester die Möglichkeit sich zu bewerben.

    Die Bewerbungsfrist ist hier der 01.12. für das darauffolgende Sommersemester.

    Die Bewerbungsgespräche im Wintersemester 2019/20 finden am 13.12.2019 statt.

    Folgende Unterlagen sind einzureichen:

    Bitte keine Bewerbungsmappen verwenden - eine Klarsichthülle reicht aus!

    • Formloser Antrag auf Aufnahme in das Evang. Stift (mit Studien- und Heimatadresse); bitte unbedingt eine E-Mail-Adresse angeben
    • zwei handschriftliche Lebensläufe (1x tabellarisch, 1x Langfassung)
    • vier Passbilder
    • Kopie des Taufscheins oder der Taufbescheinigung
    • Kopien des Reifezeugnisses und ggf. der Sprachzeugnisse (Latinum, Graecum, Hebraicum)
    • Kopien von benoteten Scheinen (sofern vorhanden)
    • Immatrikulationsbescheinigung
    • Stellungnahme des Heimatpfarrers oder des Religionslehrers
    • Bei Pfarramtsstudierenden: Kopie des Schreibens des Oberkirchenrates über die Aufnahme in die Liste der württembergischen Theologiestudierenden
    • Kichenzugehörigkeitsbescheinigung
    • Ärztliches Attest