Ihr Weg ins Evangelische Stift Tübingen

Anreise mit der Bahn

Das Evangelische Stift liegt malerisch am Rande der Altstadt, direkt am Neckar. Es ist vom Bahnhof zu Fuß in ca. 15 Minuten zu erreichen.

Am Hauptbahnhof gehen Sie direkt rechts und folgen dem Gehweg (ca. 200m) bis zur Fußgängerampel. Überqueren Sie die Straße und folgen Sie der Karlstraße bis über die Eberhardsbrücke. Biegen Sie links in die Fußgängerzone (Neckargasse) ein. Die Bursagasse, die erste Möglichkeit links, führt schließlich an der Burse vorbei zum Evangelischen Stift.

 

Anreise mit PKW

Die direkte Zufahrt zum Evangelischen Stift führt durch die Fußgängerzone. Für PKW ist die Durchfahrt nur mit Sondergenehmigung möglich bzw. für Lieferverkehr von 6.00 bis 10.30 Uhr.

Hinweis: Mit dem Navigationsgerät werden PKWs an die Rückseite unseres Gebäudes, in die Neckarhalde, geleitet. Dort kann zwar kurz angehalten werden aber es besteht keine Parkmöglichkeit.

Parkmöglichkeiten

Derendinger Allee, sehr begrenze Anzahl an Parkplätzen (ca. 10 Gehminuten)

Parkhaus Neckar, Wöhrdstraße 11 (ca. 10 Gehminuten)

Parkhaus Altstadt-Mitte (Stadtgraben), Am Stadtgraben 13 (ca. 10 Gehminuten)

Parkhaus Altstadt-König, Herrenberger Straße 2 (ca. 10 bis 15 Gehminuten)

Einen Überblick zu den Parkhäusern und deren Lage finden Sie auf den Plänen der Stadt Tübingen und der Stadtwerke Tübingen.